Rewind 2017

Es ist krass und erschreckend, wie schnell ein Jahr vergehen kann...obwohl ich manchmal denke, dass ich immer noch so jung bin und nichts machen kann. Aber 2017 war echt ein unglaubliches Jahr voller Ups uns Downs...
Mein neues Video über Rewind, Neujahrsvorsätze und SPECIAL: https://youtu.be/vV2vIt-m1-o

Es gab einige wirklich schöne Momente, aber auch einige traurige...

Angefangen hat mein Jahr damit, dass wir umgezogen sind. Das war wahrscheinlich auch die größte Veränderung. Bis zum Halbjahr bin ich bei Freunden von uns untergekommen und konnte noch Abschied nehmen von meiner Schule und meinen Freunden. War iwie natürlich ziemlich traurig, ich meine, 5 Jahre an einer Schule mit den bekannten Gesichtern, mit den bekannten Räumen und dann alles wd anders... Am Anfang hab ich mich schon gegen den Umzug gesträubt, aber was will man machen, iwann hab ich mich dann doch damit abgefunden 😊
Meine Freunde bzw Klasse war dann so süß,  die haben mega viel für mich vorbereitet und ein so süßes Video und der letzte Tag war einfach so traurig, ich hab nur geheult...



Ich musste mich dann an eine neue Umgebung gewöhnen, neue Menschen, neue Schule...aber jetzt finde ich es hier, wo ich bin, gar nicht so schlecht. Ich hab neue Freunde kennengelernt und manchmal ist es echt erschreckend für mich, wenn ich darüber nachdenke, dass ich einige von diesen Menschen, dir mir jetzt alles bedeuten, vielleicht nie so getroffen und kennengelernt hätte, wenn ich nicht umgezogen wäre...
Ich hab zb meinen besten Freund kennengelernt ohne den ich jetzt einfach nicht surviven könnte 😂

Ich hab die 10.Klasse überstanden...nicht so, wie ich es wollte (also ich war mit meinen Noten nicht so zufrieden, weil es ja doch iwie sowas wie ein Realabschlusszeugnis war), aber naja, die 11.Klasse läuft momentan ziemlich gut für mich, mal sehen, wies noch wird...
Ich bin 16 geworden, also ziemlich am Ende des Jahres, deswegen hab ich noch nicht sooo eine krasse Veränderung gespürt, aber ich hab auch mit YouTube angefangen und versuche nun aktiver zu sein auf Instagram und hier. Meine Leidenschaft ist ja wirklich, vor der Kamera zu stehen und Videos zu drehen oder auch Bilder zu machen und mit euch einfach mein Leben zu teilen. Ich weiß, ich bin noch ziemlich jung und alles, aber je früher, desto besser, huh? :D



Des Weiteren bin ich viel mehr gereist als in den letzten Jahren...meistens war es früher nur so 1-2 mal im Jahr, aber dieses Jahr war es nicht nur mehr, sondern auch anders, also zum 1.Mal für eine Woche weg von der Familie  (nicht mal mein Bruder war dabei und der ist sonst überall dabei 😂) in Berlin 😍
Also Klassenfahrt nach Berlin, was wirklich cool war. Es war sehr warm, anstrengend und schön 🙈 auch irgendwie eine Erfahrung, wirklich auf sieCh gestellt zu sein in einer Großstadt 😊
Dann in den Sommerferien in Venedig, wo ich auch wieder neue Freunde kennengelernt hab 😍
Eigentlich schade, dass wir in den Sommerferien da waren, wo es 1.sowas von heiß war, 2.voller Touristen war und 3.viele Mücken vorhanden waren, die mich sowas von zerstochen haben 😂 trotzdem ist Venedig schön und es ist echt krass, wie eine ganze Stadt sozusagen auf Wasser gebaut ist. Natürlich war alles überteuert, aber it's Venezia 😉
Am Ende des Jahres war ich noch in Milan, wo ich auch New years eve verbracht habe (also in Vigevano, nahe Milan, dazu kommt auch noch ein Blogpost) 😍
So habe ich irgendwie auch erfahren, dass ich eigtl wirklich Reisen liebe. Ich will so viele Orte besuchen und einfach dort Cafés besuchen, weil ich Cafés so so so liebe und am besten mit Freunden 😍 Ich mein, ich liebe meine Familie, aber so ist das auch mal eine etwas andere Erfahrung 🙈

Es gab natürlich noch weitaus mehr Momente, Erlebnisse, die aber diesen Rahmen jetzt sprengen würden und auf alle würde ich jetzt wahrscheinlich sowieso nicht kommen...


Zusammenfassend kann ich eigtl sagen, dass 2017 ein heftiges Jahr war und viele Überraschungen für mich hatte, sehr viele positive und negative Momente, die mich aber als Mensch wachsen ließen.
Bald werde ich auch ein Blogpost über meine Neujahrsvorsätze veröffentlichen, deswegen seid gespannt!




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

7 Tipps für viele Follower

Praktikum in einem Modeunternehmen - wie ist es?

Echte oder Fake friends?