Hartnäckiges Makeup entfernen - wie?!

Wer kennt das nicht? Kurz vorm Schlafen gehen noch das Makeup runter machen und dann geht es nicht mit einem Mal runter, nein, man muss unmengen an Pads oder Abschminktücher verwenden und am Ende sieht man aus wie Mrs. Panda/Waschbär höchstpersönlich. Von dem ganzen Müll ganz zu schweigen.

Vor kurzem jedoch habe ich Makeupradierer (zur Website: hier, zur Instagramseite: hier, dieser Post wurde nicht gesponsert, das Produkt wurde jedoch tatsächlich von ihnen zur Verfügung gestellt und mir wurde nicht vorgegeben, was ich dazu sagen muss) entdeckt. Wenn ihr sie noch nicht kennt, unbedingt abchecken!

Angeblich soll dieses Tuch nur mit Wasser (!!!) sogar wasserfestes Makeup entfernen. Außerdem pflegt es alle Hauttpen und reizt die Haut nicht, weil es auch so flauschig ist. Man kann es ungefähr 5x verwenden und danach in die Waschmaschine schmeißen und dann wieder verwenden! Klingt krass und gut, ich habs für euch getestet und es funktioniert mega gut! Was mir sehr gefällt, ist, dass es nicht so "hart" ist wie einige Abschminkpads oder Tücher, sondern wirklich flauschig, sodass es dazu dein Gesicht pflegt. Man bekommt auch wirklich ganz schnell und einfach das wasserfeste Makeup ab. Das Einzige, was mich bisschen gestört hat, war, dass einige Faden in meinem Gesicht hängen geblieben sind, aber ich glaub, das lag einfach daran, dass ichs vorher nicht in die Waschmaschine geschmissen hab, was man eigentlich bekanntlich tun sollte, bevor man etwas verwendet 😆


Mein Makup - vorher


Wenn man den makeupradierer "vollgesaut" hat, kann man ihn wieder in die Waschmaschine schmeißen und dann ist er, ungelogen, wieder so flauschig und schön wie vorher.
Ich finds auch richtig cool, wie sie mir das Paket zukommen lassen haben. Darin waren richtig viele Bonbons und Glitzerzeugs, die man oft fürs Basteln verwendet (also das perfekte Paket für mich) und zwei Reinigungstücher fürs Handy, damit man auch dein Handy schön sauber bleibt ^^. Wie findet ihr die Idee, sich abzuschminken?

Xoxo, Fairy 💕

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

7 Tipps für viele Follower

Praktikum in einem Modeunternehmen - wie ist es?

Wieso so lange nichts mehr von mir kam...