Was nicht fehlen darf

Ist es nicht schön, mit Freunden irgendwo zu chillen und zu quatschen? So bei einem Picknick oder bei einem Lagerfeuer oder auch einfach daheim. Ich finde es immer noch toller, wenn das alles mit ein bisschen Musik unterlegt ist und deswegen der Übergang zuuuuu... tamtamtam, Trommelwirbel... meiner neuen Lautsprecherbox von DockIn (Werbung, obviously, Website: hier, Instagram: hier).

Ich hab schon lange nach einer Bluetooth Box Ausschau gehalten bis ich die D Mate Box von Dockin gesehen hab und mir gedacht habe: Ich denke, du bist genau der Richtige :D
Nun, wieso die Box? Ich will euch ein bisschen was über die Box erzählen. Was eine Bluetooth Box ist, muss ich euch denk ich nicht sagen, aber was D Mate besonders macht, ist zum Beispiel, dass sie wasserdicht ist, das heißt, man muss jetzt nicht die Panik kriegen, wenn die mal was abkriegt, denn außerdem ist sie ziemlich robust.
Was mir vor allem gut gefällt, ist, dass sie eine integrierte Powerbank hat (ich mein, wie kann diese Funktion nicht gut sein?) und einen Bass Boost Mode. Hierdurch erhöht sich die Lautstärke und die Basswiedergabe, zum Beispiel, wenn man draußen ist oder wenn man nicht so laut Musik hört oder bei Musikstücken mit wenig Bass. Diese Bluetooth Box hat aber auch einen 360° Stereo Sound und bis zu 16h Spielzeit und eine Stereo Link Funktion, das heißt, man kann ganz einfach zwei D Mates miteinander verbinden. An einer Freisprech Funktion fehlt es auch nicht, wobei ich wahrscheinlich beim Telefonieren es nicht so laut brauch :D. Für alle Vergessliche unter uns gibt es natürlich auch eine Stromsparfunktion, wo die Bluetooth Box sich automatisch abschaltet, wenn keine Bluetooth Quelle verbunden ist.

Ihr seht schon, wie verliebt ich in mein neues Baby bin und ich benutze sie auch ziemlich oft daheim, wenn ich vielleicht Haushalt machen muss und/oder es langweilig ist.



  

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

7 Tipps für viele Follower

Praktikum in einem Modeunternehmen - wie ist es?

Wieso so lange nichts mehr von mir kam...